zur Startseite des Kalenderlexikons Internationaler Tag des Friedens
Tag: 21. September    Gedenktag seit: 1981
StartseiteImpressumNutzungshinweisQuellenLinksE-Mail
Wohin?
Lexikon Kalender Berechnen Feiertage Gästebuch Programme Zubehör
bitte wählen Sie:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z *
Stichwortsuche:
Stichwortsuche

 

Am 30. November 1981 hat die Vollversammlung der Vereinten Nationen den dritten Dienstag im September (den Eröffnungstag der regelmäßigen Sitzungen der Vollversammlung) zum Internationalen Tag des Friedens erklärt, wobei dieser Tag weiterhin der Stärkung des Friedens sowohl innerhalb aller Gemeinschaften als auch zwischen allen Völkern und Nationen dienen soll. Am 7. September 2001 wurde von der Generalversammlung der UN (A/RES/55/282) festgelegt, daß dieser Tag zukünftig am 21. September stattfindet.

Der Internationale Tag des Friedens ist von der Generalversammlung als ein Tag des weltweiten Waffenstillstandes und der Gewaltfreiheit bestimmt worden. Die Waffen sollen aus ganz bestimmten Gründen schweigen: Damit humanitäre Hilfe einfacher geleistet werden kann, damit Zivilisten aus umkämpften Gebieten gebracht werden können, damit Nutzpflanzen gesetzt und Schutzräume errichtet werden können, frei von der Angst vor unmittelbarer Zerstörung.

Natürlich soll der Internationale Tag des Friedens die internationale Gemeinschaft anregen über die Bedrohungen und Herausforderungen nachzudenken, vor denen sie steht. In einigen Teilen der Welt sind die größten Bedrohungen des Friedens und der Sicherheit neue Formen des Terrorismus, die Verbreitung neuer Waffen, die internationale Ausbreitung krimineller Netzwerke. Es geht auch darum, wie sich all diese Gefahren gegenseitig verstärken. Aber für viele andere auf der Welt sind Armut, Krankheit und Bürgerkriege die schlimmsten Übel.

Der Internationale Tag des Friedens soll dazu genutzt werden - in der Hoffung, daß an diesem Tag Ruhe herrschen wird - einen friedlichen Dialog zu beginnen. Dieser Dialog sollte Konsens darüber schaffen, welche die dominierenden Bedrohungen des Friedens und der Sicherheit unserer Zeit sind - und vor allem, was die Gemeinschaft dagegen unternehmen sollte.


ZurückZurück zum Anfang der Seitezum Anfang der Seite
 Startseite Lexikon Kalender Berechnen Feiertage Gästebuch Programme Zubehör  

© 2000..2017 by Thomas Melchert

... benötigte Zeit zum Erstellen der Seite: 0,01 Sekunden ...