zur Startseite des Kalenderlexikons Kalender
Was geschah wann?
StartseiteImpressumNutzungshinweisQuellenLinksE-Mail
Wohin?
Lexikon Kalender Berechnen Feiertage Gästebuch Programme Zubehör
24 Ereignisse für den 21. April
Jahr Ereignis
1997 Mehrere Bombendrohungen, hinter denen die IRA vermutet wird, lassen London in einem Verkehrschaos versinken.
1996 Bei den Parlamentswahlen in Italien siegt erstmals nach dem Krieg die Linke, genauer gesagt das Mitte-Links-Bündnis "L'ulivo" (Ölbaum).
1993 Der Bundestag stimmt mit der Mehrheit der Regierungskoalition aus CDU/CSU und FDP dem Einsatz deutscher Soldaten bei der UNO-Aktion in Somalia zu.
1992 In Bosnien-Herzegowina entbrennt ein erbitterter Kampf zwischen serbischen und moslemischen Kräften um die Hauptstadt Sarajewo.
1991 Die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz endet mit einem klaren Sieg der SPD; die bisher regierende CDU rutscht unter 40 Prozent ab.
1989 Acht Minister treten in der umgebildeten Bundesregierung neue Ämter an, darunter CSU-Chef Theo Waigel.
1988 Ein Obdachloser zerstört in der Münchner Pinakothek mit Schwefelsäure drei Werke Albrecht Dürers.
1983 Nach Abschluß der aus Anlaß des Luther-Jahres vorgenommenen Restaurierung wird die Wartburg in Eisenach feierlich wiedereröffnet.
1978 In der Sowjetunion wird ein südkoreanisches Verkehrsflugzeug, das sich verflogen hat, durch Beschuß zur Landung gezwungen; zwei Menschen werden getötet.
  In einem Exorzistenprozeß in Aschaffenburg werden zwei katholische Geistliche und die Eltern eines nach einer Teufelsaustreibung gestorbenen Mädchens zu je sechs Monaten Haft mit Bewährung verurteilt.
1977 Der New Yorker Regisseur und Schauspieler Woody Allan führt in seinem Film "Der Stadtneurotiker", der in den US-Kinos zum ersten Mal zu sehen ist, den Typ des tragikomischen intellektuellen Helden ein.
1972 Die Apollo-16-Astronauten landen auf dem Mond.
1970 Der österreichische Bundeskanzler Kreisky bildet eine sozialistische Minderheitsregierung.
1967 Rechtsgerichtete Militärs unter Georgios Papadopoulos übernehmen nach einem Putsch die Macht in Griechenland und errichte eine Militärdiktatur; die monarchistische Demokratie wird abgeschafft.
1960 Das neuerrichtete Brasilia löst Rio de Janeiro als Hauptstadt Brasiliens ab.
1948 Das Übergangsgesetz über Preisbildung und Preisüberwachung (Preisgesetz) vom 10.04. wird verkündet.
1937 Der erste Flugzeugträger der britischen Marine, die "Arc Royal", läuft vom Stapel.
1919 Augsburg wird nach schweren Kämpfen von Regierungstruppen besetzt, über Hamburg wird der Belagerungszustand verhängt.
1913 Das größte Passagierschiff der Welt, der HAPAG-Dampfer "Imperator" (54.282 BRT), läuft in Hamburg zur Jungfernfahrt aus.
1906 Preußen, Bayern, Hessen und Baden schließen ein Abkommen über die Kanalisierung des Mains.
1879 Österreich-Ungarn und das Osmanische Reich vereinbaren, Bosnien und die Herzegowina unter österreichische Verwaltung zu stellen; völkerrechtlich bleiben die Souveränitätsrechte des Sultans gewahrt.
1799 Graubünden erklärt seinen Beitritt zur Helvetischen Republik.
1519 Der spanische Konquistador Hernan Cortes und 600 Söldner landen in Mexiko mit dem Ziel, das Aztekenreich zu erobern und das sagenhafte "El Dorado" zu suchen.
-753 Nach dem Gelehrten Varro wurde am 21.04.0753 Rom gegründet; dieses Datum wird zur Grundlage der römischen Zeitrechnung.

ZurückZurück
 Startseite Lexikon Kalender Berechnen Feiertage Gästebuch Programme Zubehör  

© 2000..2017 by Thomas Melchert

... benötigte Zeit zum Erstellen der Seite: 0,03 Sekunden ...