zur Startseite des Kalenderlexikons Kalender
Was geschah wann?
StartseiteImpressumNutzungshinweisQuellenLinksE-Mail
Wohin?
Lexikon Kalender Berechnen Feiertage Gästebuch Programme Zubehör
26 Ereignisse für den 16. September
Jahr Ereignis
2002 In München wird die neue Pinakothek der Moderne eröffnet.
1999 Die Bevölkerung Algeriens stimmt mit überwältigender Mehrheit für den Friedensplan von Staatspräsident Bouteflika zur Aussöhnung mit den islamistischen Extremisten.
1991 Der ehemalige DDR-Spionagechef Wolf beantragt in Österreich politisches Asyl, hat aber keinen Erfolg damit.
1989 In Budapest wird die »Bewegung für ein Demokratisches Ungarn« gegründet. Der Reformpolitiker und Staatsminister Imre Pozsgay wird zu ihrem Präsidenten gewählt.
1986 Bei einem Brand in einer südafrikanischen Goldmine kommen 177 Menschen ums Leben, 235 werden verletzt.
  Die EG-Außenminister vereinbaren in Brüssel Sanktionen gegen Südafrika.
1982 Christliche Milizen richten in zwei Beiruter Palästinenserlagern ein Blutbad unter Frauen und Kindern an.
  Der frühere iranische Außenminister Sadegh Ghotbsadeh wird in Teheran als angeblicher Hochverräter hingerichtet.
1979 Zwei Familien aus Thüringen gelingt in einem selbst gebauten Heißluftballon eine spektakuläre Flucht in den Westen.
1978 25.000 Menschen werden bei einem schweren Erdbebn im Nordost-Iran getötet.
1972 Beim Einsturz einer Brücke in Naga auf den Philippinen kommen 140 Menschen ums Leben.
1971 Bundeskanzler Willy Brandt (SPD) beginnt einen Besuch in der Sowjetunion und erörtert auf der Krim mit dem Ersten Sekretär des ZK der KPdSU, Leonid I. Breschnew, politische, wirtschaftliche und militärische Probleme.
1964 Die Bundesregierung beschließt die Gründung der Stiftung Warentest; sie soll den Konsumenten Richtwerte zum Preis-Leistungsverhältnis von Waren und Angeboten liefern.
1963 Malaya, Nordborneo, Sarawak und Singapur schließen sich zur Förderation Malaysia zusammen.
  Der österreichische Kanzler Gorbach übergibt das adaptierte Wiener Grand Hotel an Generaldirektor Eklund als Amtssitz der Internationalen Atomenergiekommission (IAEQ).
1957 In Thailand kommt es zu einem Staatsstreich einer Militärgruppe unter führender Beteiligung von Marschall Sarit.
1955 Österreich hat seine Lufthoheit wieder.
1946 Einem entsprechenden Antrag, die militärischen Anlagen auf Helgoland so zu sprengen, daß die Insel erhalten und bewohnbar bleibt, stimmt die britische Militärregierung zu.
1940 In den USA wird erstmals die Wehrpflicht in Friedenszeiten eingeführt.
1938 Der britische Premier Chamberlain verhandelt mit Hitler in Berchtesgaden über die Sudetenkrise.
1924 Nach 37 Monaten kehrte der dänische Polarforscher Knud Rasmussen von einer Hundeschlitten-Reise durch das ewige Eis der Arktis zurück.
1923 In Köln-Müngersdorf wird das damals größte Sportstadion Europas eingeweiht.
1917 Alexander Kerenski proklamiert die Russische Republik.
1810 Mit einem von Miguel Hidalgo angeführten Aufstand gegen die spanische Herrschaft beginnt in Mexiko der Unabhängigkeitskrieg.
1180 Kaiser Friedrich I. Barbarossa entzieht seinem Vetter Heinrich dem Löwen wegen Nichterfüllung lehnsrechtlicher Pflichten die Herrschaft über die Reichslehen Sachsen und Bayern.
  Friedrich I. Barbarossa, Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, entzieht seinem Vetter Heinrich dem Löwen wegen Nichterfüllung lehnsrechtlicher Pflichten die Herrschaft über die Reichslehen Bayern und Sachsen und vergibt das Herzogtum Bayern an Otto I. von Wittelsbach.

ZurückZurück
 Startseite Lexikon Kalender Berechnen Feiertage Gästebuch Programme Zubehör  

© 2000..2020 by Thomas Melchert

... benötigte Zeit zum Erstellen der Seite: 0,03 Sekunden ...